Manuel Metzger reist als Titelverteidiger zum 24h-Rennen auf dem Nürburgring

Für Manuel Metzger steht an diesem Wochenende ein ganz besonderes Rennen auf dem Programm. Beim 45. ADAC Zurich 24h-Rennen auf der legendären Nürbugring-Nordschleife geht es für den 31-Jährigen um nicht weniger als die Titelverteidigung.

Nach dem spektakulären Sieg in der letzten Runde bei der letztjährigen Ausgabe tritt der Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 1 mit einem nahezu identischen Fahrergespann an: Manuel Metzger teilt sich den Wagen mit Adam Christodoulou und Maro Engel sowie Yelmer Buurman, der Vorjahressieger Bernd Schneider ersetzt.

„Im letzten Jahr ist mit dem Gesamtsieg beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring ein Traum in Erfüllung gegangen. In diesem Jahr geht es darum, die Startnummer 1 zu verteidigen. Dieses Vorhaben wird mit Sicherheit nicht leicht. Das Starterfeld ist noch stärker als in den vergangenen Jahren und die Leistungsfähigkeit der Autos (bedingt durch Balance of Performance) ist ebenfalls noch enger beisammen als 2016“, so Metzger.

„Unser Ziel ist zunächst fehlerfrei durchkommen, wie eigentlich bei jedem 24h-Rennen. Gerade auf der Nordschleife ist ein Langstreckenrennen unberechenbar und es ist keine Selbstverständlichkeit, dass man überhaupt ins Ziel kommt. Sollten wir die Nacht ohne Probleme überstehen, kann es für uns wieder weit nach vorne gehen. Das Team BLACK FALCON hat das Auto perfekt vorbereitet und die gesamte Crew ist hochmotiviert. Ich freue mich sehr auf die bevorstehenden Tage und kann es kaum abwarten, endlich die ersten Runden vor der traumhaften Zuschauerkulisse zu drehen.“

Der Start der Hatz zweimal rund um die Uhr ist am Samstag, den 26.05.2017, um 15:30 Uhr.

Das 24h-Rennen auf dem Nürburgring wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz rund um die Uhr bei RTL Nitro übertragen. Für internationale Zuschauer steht auf der Webseite des Veranstalters ein Live-Stream zur Verfügung.