Teilnahme am größten GT-Rennen der Welt

An diesem Wochenende startet Manuel Metzger zum zweiten Mal in seiner Karriere bei den 24 Stunden von Spa. Die Veranstaltung entwickelte sich in den letzten Jahren als Teil des Endurance Cup der Blancpain GT Series zum wichtigsten Rennen in der GT-Szene und verzeichnet in diesem Jahr 65 Starter in fünf Klassen. Metzger tritt mit dem Team BLACK FALCON in der „Silver Cup“-Klasse an und teilt sich einen Mercedes-AMG GT3 mit Abdulaziz Al Faisal, Hubert Haupt und Gabriele Piana.

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen und die Chance, nach 2012 wieder bei diesem Rennen antreten zu dürfen“, sagte Metzger im Vorfeld. „In den letzten Jahren hat sich die Veranstaltung noch einmal stark verändert, die Leistungsdichte ist weitaus höher als bei meinem letzten Start.“
In der Blancpain GT Series treten ausschließlich Fahrzeuge nach FIA-GT3-Reglement an. Die Autos werden auf Basis ihrer Fahrer in vier Kategorien eingeteilt, die bei den 24 Stunden von um eine Porsche-Cup-Klasse ergänzt werden.

Metzgers Teamkollegen Al Faisal, Haupt und Piana starteten mit einem Sieg und zwei zweiten Plätzen hervorragend in die Saison und führen derzeit die Klasse Silver Cup an. In Spa werden nach sechs, zwölf und 24 Stunden Meisterschaftspunkte vergeben, sodass kommendes Wochenende eine Vorentscheidung in der Meisterschaft fallen könnte.

„Das Team und meine Fahrerkollegen haben bei den drei ersten Rennen einen hervorragenden Job gemacht. Ich möchte an diesem Wochenende meinen Teil dazu beitragen, dass sie am Ende der Saison die Meisterschaft gewinnen. Dazu müssen wir von Anfang an vorne mit dabei sein und dürfen uns keine Fehler erlauben.“

Die 24 Stunden von Spa beginnen am Mittwoch mit einer Parade aller Fahrzeuge im Herzen der Stadt, wenn sich Teams und Fahrer am frühen Abend dort den Fans präsentieren. Die Qualifikationstrainings finden hauptsächlich am Donnerstag statt und werden von einer Super-Pole-Session der schnellsten Fahrzeuge am Freitagabend ergänzt. Der Start erfolgt am Samstag um 16:30 Uhr. Die gesamte Veranstaltung wird auf der offiziellen Webseite des Veranstalters live übertragen. Weitere Informationen und Hintergründe zu Metzgers Rennen gibt es auf seinen Social Media Kanälen und denen seines Teams BLACK FALCON.